Stadt Lauingen (Donau)

Seitenbereiche

Volltextsuche

Navigation

Seiteninhalt

T├╝rkisches Kulturzentrum mit Moschee

Die Hicret-Moschee, erbaut in den Jahren 1993 bis 1996, ist nicht nur das Gotteshaus einer gro├čen t├╝rkischen Gemeinde aus dem ganzen Landkreis.

Moschee Innen
Moschee Innen

Sie ist auch eine au├čerordentlich interessante Sehensw├╝rdigkeit in Lauingen und spiegelt das gute Verh├Ąltnis zwischen den Einheimischen und ihren t├╝rkischen Mitb├╝rgern wieder.

Hicret Moschee
Hicret Moschee

Viele G├Ąste und Besuchergruppen aus ganz Deutschland besuchen die "Hicret Camii", um deren eigenwillige Architektur, aber auch das kulturelle Leben kennen zu lernen, das die Menschen unterschiedlicher Konfessionen hier zusammenf├╝hrt.

In der ganzen islamischen Geschichte waren die Moscheen immer schon St├Ątten der sozialen und kulturellen Begegnungen und Dienste. So beherbergt die Moschee nicht nur einen Gebetsraum f├╝r 300 Gl├Ąubige, sondern auch verschiedene Aufenthaltsr├Ąume, Waschr├Ąume, ein Cafe, einen Unterrichtsraum f├╝r Kinder, die den Koran lernen, eine Bibliothek und einen Verkaufsraum f├╝r Lebensmittel. Die Moschee kann unabh├Ąngig von Rasse, Herkunft und Religion von jedermann und -frau besichtigt werden.

Weitere Informationen

Kontakt

T├╝rkisch-Islamische Gemeinde zu Lauingen e.V.
Fon: 09072 3181
Fax: 09072 991371
Weiter zur Homepage

Stadtplan

Schnell orientiert mit dem Lauinger Stadtplan.

Weiter zum "Stadtplan"