Stadt Lauingen (Donau)

Seitenbereiche

Volltextsuche

Navigation

Seiteninhalt

1.340 Stunden für Winterdienst und Verkehrsberuhigung

Der Städtische Bauhof im Dienst für die Albertus-Magnus-Stadt (von links): Lauingens Bürgermeister Wolfgang Schenk, Jürgen Kugler, Franz Scharff, Bernd Müller, stellvertretender Bauhofleiter Ronald Lutz, Ernst Bauer, Jörg Wiedemann, Tamara Witt, Bauhofleiter Benjamin Weber, Karl Bergmair und Martin Koller. Mit für die Lauinger Bürgerinnen und Bürger waren im Winterdienst auch tätig (nicht mit auf dem Bild): Günther Lehmann, Thomas Weinmann, Günther Sadler, Andreas Schäfer, Christian Ratgeber, Karlheinz Schlecht und Christian Herstell.

Ein herzliches „Danke“ von Lauingens Bürgermeister Wolfgang Schenk im Namen des Stadtrates und der Bürgerinnen und Bürger der Albertus-Magnus-Stadt gab es für die Mitarbeiter des Städtischen Bauhofes. Zwei aktuelle Schwerpunkte waren der Winterdienst 2016/2017 und die Arbeiten zur Verkehrsberuhigung im Februar und März 2017. Zum gemeinsamen Mittagessen mit dem Stadtoberhaupt ging es ins Café Coleo, Wirtin Conny Kitzinger spendierte danach Kaffee und Kuchen.
 
Winterdienst täglich ab 4 Uhr morgens
Wenn die Lauinger im Winter noch schlafen, rückt um 4 Uhr morgens, an sieben Tagen in der Woche, der Städtische Bauhof zum Winterdienst aus. „Ein Mitarbeiter macht Streckenkontrolle“, berichtet Bauhofleiter Benjamin Weber. Ist es eisglatt oder liegt Schnee, starten um 4.30 Uhr die Bauhoffahrzeuge, die schon frühmorgens für sichere Straßenverhältnisse in Lauingen samt den Ortsteilen Faimingen, Veitriedhausen und Frauenriedhausen sorgen. 2016/2017 war „ein durchschnittlicher Winter“, sagt Weber. Starkschnee und Schneeverwehungen gab es zum Kinderfasching in Lauingen am 15. Januar, „an diesem Tag waren wir dreimal unterwegs“. Verstärkt fiel in der Herzogstadt im letzten Winter Industrieschnee. Bei Schnee und Eis rückten die Räumfahrzeuge immer zuerst in Richtung Hauptverkehrsstraßen aus, damit Busse und Pkws sicher unterwegs waren. Ebenso oberste Priorität hatten die Schulwege. Über 1.000 Stunden war der Bauhof im Winter 2016/2017 für den Winterdienst unterwegs. „Das macht rund 100.000 Euro Kosten an Mannstunden, Materialeinsatz und Streumaterial“, berichtet Bürgermeister Schenk.
 
Unterwegs für die Verkehrsberuhigung
Über 340 Stunden waren die Bauhof-Mitarbeiter für die neue Verkehrsberuhigung ab Januar in der Lauinger Innenstadt tätig. Verkehrsschilder wurden abgebaut und ausgetauscht, Bodenhülsen eingebaut und Markierungen entfernt. Termingerecht startete Anfang Februar das Durchfahrtsverbot für den Lkw-Schwerlastverkehr ab 7,5 Tonnen, im März folgte die Verkehrsberuhigung in der Innenstadt.

Weitere Informationen

Kontakt

Stadt Lauingen (Donau)
Herzog-Georg-Stra├če 17
89415 Lauingen (Donau)
Fon: 09072 998-0
Fax: 09072 998-190
E-Mail schreiben

├ľffnungszeiten

Montag bis Mittwoch
08:30 Uhr bis 12:00 Uhr
14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Donnerstag
08:30 Uhr bis 12:00 Uhr
14:00 Uhr bis 17:45 Uhr
Freitag
08:30 Uhr bis 12.00 Uhr

B├╝rgerb├╝ro:
Montag bis Mittwoch
08:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Donnerstag
08:30 Uhr bis 17:45 Uhr
Freitag
08:30 Uhr bis 12.00 Uhr