Stadt Lauingen (Donau)

Seitenbereiche

Volltextsuche

Navigation

Seiteninhalt

Stadtspiegel vom 20. März 2017

Sicherheitswacht braucht Verstärkung
Bereits seit 1997 sind Mitglieder der Sicherheitswacht in den Städten Dillingen und Lauingen im Einsatz. Diese ehrenamtlich tätigen Personen arbeiten eng mit der Polizei zusammen und werden überwiegend in Wohngebieten, öffentlichen Parks und an Orten eingesetzt, an denen es vermehrt zu Störungen der öffentlichen Sicherheit und Ordnung kommt. Bei besonderen Vorkommnissen verständigt die Sicherheitswacht die örtliche Polizeidienststelle, die die Sicherheitsstörung dann in der Regel durch eine Polizeistreife beseitigt. Einsätze, die mit einem erhöhten Gefährdungsrisiko verbunden sind, sind hierbei jedoch ausgeschlossen. Mittlerweile erstreckt sich das Einsatzgebiet der Sicherheitswacht auf alle Städte im Landkreis Dillingen. Gesucht werden Frauen oder Männer im Alter zwischen 18 und 62 Jahren, die zuverlässig und verantwortungsbereit sind und im Monat etwa 10 bis 20 Stunden Zeit für diese Tätigkeit investieren können.
Selbstverständlich werden die neuen Mitglieder der Sicherheitswacht vor Aufnahme ihrer Tätigkeit von Polizeibeamten ausgebildet und gründlich auf ihre Aufgabe vorbereitet. Für dieses ehrenamtliche Engagement erhalten sie eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 8,00 Euro in der Stunde.
Interessenten können sich jederzeit bei der Polizeiinspektion Dillingen unter der Telefonnummer 09071/560 oder per E-Mail unter pp-swn.dillingen.pi(@)polizei.bayern.de bewerben und einen Termin für ein unverbindliches Gespräch vereinbaren.
 
Vortrag: Der Lutherweg in Sachsen-Anhalt
Der 2009 eröffnete Lutherweg in Sachsen-Anhalt stellt die wichtigsten Orte aus Martin Luthers Leben vor. Herbert Walker hat ihn erwandert und zeigt in vielen Bildern landschaftliche und kulturelle Besonderheiten. Es beginnt mit Luthers Geburts- und Sterbehaus in Eisleben und führt nach Halle, wo einer seiner mächtigsten Gegenspieler residierte bis nach Wittenberg, seinem Lebensmittelpunkt, von wo die Reformation durch den Thesenanschlag an der Schlosskirche ihren Ausgang nahm. Über Dessau und Zerbst geht es nach Mansfeld, dem Ort von Luthers Kindheit. Die Dübener Heide, die Elbe mit ihrer Auenlandschaft  und die roten Felsen im Saaledurchbruchstal sind weitere Höhepunkte. Das Weltkulturerbe Gartenreich Dessau-Wörlitz und Burgen und Schlösser wie in Köthen runden das Bild einer vielfältigen Landschaft ab.
Termin: Do., 30.03.2017, 19.30 Uhr
Ort: Aula der Mittelschule, Marienweg 2
 
Lesezeit - unsere Lieblingsbücher
Unter diesem Motto werden aktuelle Bücher und Neuerscheinungen vorgestellt. Darunter sind die Frühjahrsneuerscheinungen wie auch bewährte, liebgewonnene Titel. Der Eintritt ist frei, um einen kleinen Unkostenbeitrag wird jedoch gebeten. Eine Anmeldung bis spätestens 29.03. bei der Stadtbücherei (Tel. 09072 2881, stadtbuecherei@lauingen.de) ist erwünscht.
Termin: Mi., 05.04.2017, 19.30 Uhr
Ort: Stadtbücherei; Dillinger Straße 6
 
vhs aktuell
29.03.2017: L807 Discofox – Tanzkurs Stufe 1
31.03.2017: L402 Internet im Alltag für Senioren
Informationen unter Tel. 09072/998-143, im Bürgerbüro (Rathaus) oder im Internet unter www.vhs.lauingen.de.
 
Veranstaltungshinweise
23.03.17, 19 Uhr, Bäckerei Lenzer: In der Backstube vom Himmelbäck
24.03.17, 17 Uhr: Stadeltheater: Theaterprojekt der Klasse 6b der Mittelschule: „Großstadt-Dschungelbuch“
24.03.17, 19:30 Uhr, Vereinsheim Veitriedhausen: Theateraufführung "Bürgermeister in Nöten" von Walter G. Pfaus
25.03.17 Vereinsheim Veitriedhausen: Theateraufführung "Bürgermeister in Nöten" von Walter G. Pfaus
28.03.17, 16 bis 20 Uhr, Stadthalle: Blutspendetermin des BRK
29.03.17, 19:30 Uhr, Hotel Lodner: AK-Treffen „Lebenswertes Lauingen“
 
Soziale Stadt - Quartiersbüro
Albertusstraße 4 (neben Bücher Brenner)
Tel. 09072 992036, www.soziale-stadt-lauingen.de
Öffnungszeiten:
Dienstag von 10 Uhr bis 12 Uhr und 13 Uhr bis 15 Uhr
Donnerstag von 16 Uhr bis 19 Uhr
Freitag von 10 Uhr bis 14 Uhr
 
Stadtbücherei Lauingen (Donau)
Dillinger Straße 6, Tel. 09072 2881
Öffnungszeiten:
Dienstag von 10 Uhr bis 12.30 Uhr und 14 Uhr bis 17 Uhr
Donnerstag von 10 Uhr bis 12.30 Uhr und 14 Uhr bis 18 Uhr
Freitag von 14 Uhr bis 17 Uhr
Samstag von 10 Uhr bis 12 Uhr
Medienkatalog online unter http://webopac.winbiap.de/lauingen
 
Jugendtreff
Das Jugendcafé Lauingen steht allen Jugendlichen ab 12 Jahren offen. Montags (15-19 Uhr), mittwochs (14-19 Uhr) und freitags (14-19 Uhr) kann man sich mit Freunden treffen, Kicker, Tischtennis oder Billard spielen, das Basketballfeld nutzen, Fußball spielen, und und und...! Weitere Infos zu Aktionen und Öffnungszeiten gibt‘s auf Facebook (JuCa Lauingen) oder unter www.jugendcafe-lauingen.de. Zu finden ist das Jugendcafe in der Riedhauser Straße 62, 89415 Lauingen (Donau).
 
Busverbindung zum Friedhof "Herrgottsruh"
Jeweils am Dienstag und am Freitag (jedoch nicht an Feiertagen) besteht eine Busverbindung zum Friedhof Herrgottsruh zu folgenden Zeiten:
Hinfahrt: 09:00 Uhr Sparkasse, 09:01 Uhr Hauptschule, 09:05 Uhr Ostendstraße, 09:06 Uhr Abz. Chr.-Senft-Weg, 09:07 Uhr Abz. Härtsfeldweg, 09:11 Uhr Landessiedlung Nr. 72, 09:16 Uhr Gymnasium (Brüderstraße), 09:18 Uhr Gh Blumenstock, 09:21 Uhr Friedhof Herrgottsruh; Rückfahrt: 11:20 Uhr Friedhof Herrgottsruh, 11:23 Uhr Gh Blumenstock, 11:25 Uhr Sparkasse, 11:30 Uhr Hauptschule, 11:34 Uhr Ostendstraße, 11:35 Uhr Abz. Chr.-Senft-Weg, 11:36 Uhr Abz. Härtsfeldweg, 11:40 Uhr Landessiedlung Nr. 72
 
Badebetrieb im Hallenbad der Donau-Realschule
Montag 20 bis 21 Uhr Frauenbaden
Dienstag 17.30 bis 21 Uhr Familienbaden
Mittwoch 16.30 bis 21 Uhr Familienbaden (Warmbadetag)
Donnerstag 16 bis 21 Uhr Familienbaden
Freitag 17.30 bis 21 Uhr Familienbaden
Samstag 14 bis 17.30 Uhr Familienbaden
Sonn- und Feiertag 9 bis 12 Uhr Familienbaden
 
Recyclinghof Gundelfingen/Lauingen
Lauinger Straße 89, Gundelfingen
Dienstag bis Freitag 09 Uhr bis 17 Uhr
Samstag 09 Uhr bis 14 Uhr
Abfuhrkalender und weitere Infos: www.awv-nordschwaben.de.

Weitere Informationen

Aktuelle Berichte

Aktuelle Berichte finden Sie in den Bereichen

Behördenleistungen

In diesem Bereich erhalten Sie ausf√ľhrliche Informationen zu unseren Beh√∂rdenleistungen.

Weiter zur Rubrik "Behördenleistungen"