Stadt Lauingen (Donau)

Seitenbereiche

Volltextsuche

Navigation

Seiteninhalt

Spitalkirche

1270 fand die erste Erw├Ąhnung einer "Capella Beate Marie Virginis in ponte ibidem" statt.

Altar Spitalkirche
Altar Spitalkirche

Die heutige Kirche stammt von 1869/70. Hierbei handelt es sich um einen einschiffigen Bau zu drei Achsen mit eingezogenem, um eine Stufe erh├Âhtem, dreiseitig geschlossenem Chor mit spitzbogigem Chorbogen.

Spitalkirche
Spitalkirche

In der Kirche befindet sich ein neugotischer Fl├╝gelaltar mit dem Hauptbild "Gnadenstuhl" nach D├╝rer. Die Fl├╝gel zeigen Bilder aus dem Marienleben von Anton Bernreiter aus Lauingen. Die Kanzel ist ebenfalls neugotisch.

Das Gest├╝hl wird auf das Jahr 1755, die Kreuzwegstationen auf das Jahr 1889 datiert. Im Chor befindet sich der Zugang zur Krypta in welcher die um das Jahr 1500 stammende Muttergottesstatue aufbewahrt wird. 

Weitere Informationen