Stadt Lauingen (Donau)

Seitenbereiche

Volltextsuche

Navigation

Seiteninhalt

Eichbrunnen

Der Lauinger Eichbrunnen ist die älteste Fasseichanstalt des Freistaats.

Eichbrunnen
Eichbrunnen

Dank des Engagements des Kulturmarkt Lauingen e.V. wartet im Oberen Brunnental eine ganz besondere Einrichtung auf interessierte Gäste. Der Lauinger Eichbrunnen ist die älteste Fasseichanstalt des Freistaats. Hier wurde das Fassungsvermögen von Fässern durch den Eichmeister amtlich festgehalten. Damit verhielt es sich etwa so wie mit den TÜV-Prüfungen unserer Tage. Dank der Arbeit des Eichamtes war der Handel mit Wein und Bier auch in alter Zeit vor unlauteren Machenschaften geschützt. Dies war in Lauingen von besonderer Bedeutung. Im Jahre 1755 hatte die Stadt 19 Brauereien und 51 Gaststätten (heute sind es derer immerhin noch 27 - in einer Stadt mit rund 11.000 Einwohnern!).

Im Jahre 1937 wurde der Lauinger Eichbrunnen von seiner Funktion entbunden, da er die damaligen Richtlinien nicht mehr erfüllte.

Weitere Informationen

Stadtführungen

Stadtführungen werden vom Heimatverein Lauingen durchgeführt.

Weiter zur Rubrik "Stadtführungen"