Stadt Lauingen (Donau)

Seitenbereiche

Volltextsuche

Navigation

Seiteninhalt

BVS-Bildungszentrum Lauingen

Mit dem BVS-Bildungszentrum und dem daran angeschlossenen Bildungszentrum für Umwelt unterstreicht Lauingen den Anspruch, "zweite Umweltstadt Schwabens" zu sein.

BZU Bildungszentrum Lauingen
BZU Bildungszentrum Lauingen

Im "Faiminger Tälchen", nahe der Donau und in unmittelbarer Nachbarschaft der Berufsschule und des Technologiezentrums wurde das Bildungszentrum für Aus- und Fortbildung als hochmoderne, auch architektonisch interessante Anlage errichtet. Besonders auffällig ist die teils "bodenständige", teils schwebende Konzeption des Bauwerks mit seinen markanten Holz- und Glasfassaden, einer großzügigen Teichanlage und einer riesigen Bogenskulptur des Münchner Künstlers Wilhelm Holderied, dem "Tor des Windes".

Das BVS-Bildungszentrum wurde ins Leben gerufen, um die ständig wachsenden Aufgaben im Umweltschutz konzentrierter wahrnehmen zu können. Es werden hier nicht nur Lehrgänge und Seminare der Bayerischen Verwaltungsschule (BVS) durchgeführt. Das BVS-Bildungszentrum Lauingen versteht sich vielmehr als kompetentes Zentrum für den technischen Umweltschutz und der beruflichen Bildung der kommunalen und staatlichen Verwaltung in ganz Süddeutschland. Es steht allen  offen. Den Kunden aus der Kommunal- und Staatsverwaltung, aber auch aus der Wirtschaft. Ebenso können Vereine und Verbände freie Raumkapazitäten nutzen.

Das BVS-Bildungszentrum Lauingen mit einer Kapazität von 213 Betten verfügt über 23 hervorragend ausgestattete Lehrsäle und Gruppenräume, Aula, Restaurant, Cafeteria und hauseigene Freizeitmöglichkeiten. Angeschlossen ist außerdem ein Schülerheim mit 68 Doppelzimmern.

Weiter zur Homepage BVS

Hinweis:

Informationen zu externen Links erhalten Sie im Impressum, Links & Verweise der Stadt Lauingen (Donau).

Weitere Informationen

Kontakt

BVS-Bildungszentrum Lauingen
Kastellstraße 9
89415 Lauingen (Donau)
Fon: 09072 71-0
Fax: 09072 71-1599