Stadt Lauingen (Donau)

Seitenbereiche

Volltextsuche

Navigation

Seiteninhalt

Neues vhs-Programm Frühjahr/Sommer 2018

Nach den Faschingsferien beginnen schon wieder die ersten Kurse des Frühjahr-/Sommerprogramms 2018 bei der vhs Lauingen. Das neue Programmheft ist soeben erschienen und hält wieder zahlreiche Veranstaltungen für unterschiedliche Interessenkreise bereit.

Neben den Museums- und Stadtführungen in Lauingen und dem näheren Umkreis sind die Tagesfahrten immer stark nachgefragt. Opernfreunde haben Gelegenheit, im neu renovierten Gärtnerplatztheater in München „Die Zauberflöte“ zu erleben. Kunstfreunde zieht es vielleicht zu August Macke nach Lindau, Genussfreunde nach Landsberg mit seiner Schokoladenmanufaktur oder Technikfreunde ins aufwendig gestaltete Ballonmuseum nach Gersthofen. Außerdem kann mit der vhs das neue Traktorenwerk „Deutz-Fahr-Land“ besichtigt werden. Hier lohnt es sich schnell zu sein, denn die Zahl der Plätze ist begrenzt.

Auf die Literaturfreunde wartet eine Wiederentdeckung: der Naturdichter und Erzähler Wilhelm Lehmann ist ein unbekannter Klassiker der deutschen Literatur und wird in einer Abendveranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Heinz-Piontek-Archiv und –Museum vorgestellt. Ein musikalisches Angebot, das sehr beliebt ist, gibt es für die Kleinen mit dem „Musikgarten“ für verschiedene Altersstufen. Das Sprachenangebot deckt Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch auf verschiedenen Niveaustufen ab. Für Neueinsteiger ohne Vorkenntnisse gibt es in Englisch und in Spanisch jeweils einen neuen Anfängerkurs. Englisch zu lernen mit einer muttersprachlichen Kursleiterin verspricht Erfolg von Anfang an!

Für Neueinsteiger am Computer wird angeboten „Silver Surfer – sicher online im Alter“ und „Internet im Alltag für Senioren“. Die Natur steht im Mittelpunkt des Interesses bei der Wildkräuterexkursion im Luitpoldhain, einem Kanadierkurs auf der Egau oder den Führungen in der Volkssternwarte Gundremmingen. Außerdem erfährt man bei Michael Winter, wie man dank Effektiver Mikroorganismen ohne Chemie im Garten auskommt. Diese Methode eignet sich auch zur Anwendung bei Haustieren. Ein Fotokurs, der mit den Grundlagen der Fotografie vertraut macht und ein fotografischer Nachtspaziergang werden ebenso angeboten. Selber Nähen ist wieder im Trend! Deswegen gibt es an einem Kursabend die Gelegenheit, die eigene Nähmaschine besser kennenzulernen. Wer Kinderkleidung selber nähen möchte aus vorhandenen abgelegten Kleidungsstücken, lernt bei Josefine Hitzler, wie das geht. Malen, Schnitzen, Klöppeln und Töpfern kann man ebenfalls in verschiedenen vhs-Kursen. Besonders beliebt sind die Töpferkurse für Kinder, bei denen zauberhafte Objekte für Haus und Garten entstehen.

Über ein wichtiges, immer noch unterschätztes Thema informiert die Veranstaltung „Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht“. Wie man böse Überraschungen im Falle der eigenen Geschäftsunfähigkeit vermeidet, kann man dort erfahren. Mit Selbstheilungskräften, der Organuhr, Entschlacken und Entsäuern, der LNB-Schmerztherapie oder der Irisdiagnose beschäftigen sich verschiedene Gesundheitskurse. Seinem Körper und gleichzeitig der Seele etwas Gutes tun kann man mit Qigong sowie den verschiedenen Formen von Yoga und Meditation, die angeboten werden. Das Fitnessprogramm umfasst Zumba, Zumba Gold, Pilates, Bodystyling, DeepWork, CrossX-Training und Rückentraining. Eine Form der Bewegung, die zu zweit Spaß macht ist Tanzen: Hochzeitstanzkurs, Discofox und Tango-Grundkurs werden angeboten. Bei den Kochkursen gibt es ebenfalls ein vielfältiges Angebot – egal ob vegetarisch oder mit Fleisch. Hochwertige regionale Zutaten, abwechslungsreiche Rezepte und Tipps und Tricks bei der Zubereitung werden garantiert, egal ob bei der Frühlingsküche, der schnellen Küche für Genießer, italienischer Küche für Anfänger, karibischer oder südfranzösischer Küche, mexikanischer Partyküche oder Grillkochkurs 2.0, dazu noch Cocktails mixen –da bleiben keine Wünsche offen! Schließlich gibt es zum „Tag des Bieres“ noch eine kleine Verkostung und wer es ganz genau wissen will, kann bei der Lauinger Schelmbräu in einem Samstagslehrgang die Kunst des Bierbrauens erlernen.

Das neue Programm der vhs Lauingen ist ab 15. Februar online. Hier kann man sich auch gleich anmelden. Anmeldungen nimmt außerdem das Bürgerbüro der Stadt Lauingen (Donau) entgegen unter 09072/998-141 bis 143.

Weitere Informationen

Kontakt

Stadt Lauingen (Donau)
Herzog-Georg-Stra├če 17
89415 Lauingen (Donau)
Fon: 09072 998-0
Fax: 09072 998-190
E-Mail schreiben

├ľffnungszeiten

Montag bis Mittwoch
08:30 Uhr bis 12:00 Uhr
14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Donnerstag
08:30 Uhr bis 12:00 Uhr
14:00 Uhr bis 17:45 Uhr
Freitag
08:30 Uhr bis 12.00 Uhr

B├╝rgerb├╝ro:
Montag bis Mittwoch
08:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Donnerstag
08:30 Uhr bis 17:45 Uhr
Freitag
08:30 Uhr bis 12.00 Uhr