Stadt Lauingen (Donau)

Seitenbereiche

Volltextsuche

Navigation

Seiteninhalt

Agenda-Partnerschaft mit Lagos-Island

(ausgezeichnet mit dem Umweltpreis 2002 in der Kategorie "Globale Partnerschaft")

B├╝rgermeister Wolfgang Schenk bei der Begr├╝├čung der Delegation aus Lagos
B├╝rgermeister Wolfgang Schenk bei der Begr├╝├čung der Delegation aus Lagos

Internationales Austauschprogramm f├╝r Umweltschutz der Stadt Lauingen (Donau) in Zusammenarbeit mit der Society for International Development (SID) und der Internationalen Weiterbildungs- und Entwicklungs GmbH (Inwent).

Anfang Juni 1999 fand ein Treffen des ehemaligen B├╝rgermeisters Prince Luqmon Oladeji Ajose (Lagos-Island/Nigeria) mit dem 1. B├╝rgermeister der Stadt Lauingen (Donau) statt. Bei diesen Gespr├Ąchen wurde die Bitte an Lauingen herangetragen, Lagos-Island im Rahmen der Agenda 21 durch Transfer von Umwelttechnologie und Know-how im Bereich der Abfallentsorgung zu unterst├╝tzen.

Projekt

"Internationales Austauschprogramm f├╝r Umweltschutz"

  • Mitarbeitern der Stadt Lagos-Island sollen f├╝r mehrere Monate nach Lauingen (Donau) entsandt werden
  • verschiedene Praktika im Fachbereich Abfallentsorgung
  • theoretische Ausbildung am Bildungszentrum f├╝r Umweltschutz, um die Kenntnisse abzurunden

Ziel war es, die Multiplikatoren zu bef├Ąhigen, das erlangte Wissen in ihrer Heimat anwenden und weitergeben zu k├Ânnen.

Realisierung

1. Praktikumsaufenthalt 2000 (3-Monatsprogramm), Thema: Abfall;

Ehemaliger Landtagspr├Ąsident B├Âhm erkundigt sich vor Ort ├╝ber das Projekt

2. Praktikumsaufenthalt 2001/2002(1-Jahresprogramm), Thema: Wasser/Abwasser und Abfall;
(Praktikanten: Adeola Ijandipe und Babawale Aduroshakin)

Aktuell

Das Preisgeld wurde langfristig in eine fiduziarische Eine-Welt-Stiftung Lauingen (Donau) angelegt. Der j├Ąhrliche Zins kann nun langfristig zur Unterst├╝tzung von Agenda-21-Projekten verwendet werden.

Aktuell konnte die Zusammenarbeit mit Lagos auf einer weiteren Ebene intensiviert werden und so entstand eine Schulpartnerschaft zum Thema Umwelt- bzw. Klimaschutz mit einem Netzwerk von Schulen aus Lagos und den Schulen Albertus-Gymnasium Lauingen, Bonaventura Realschule Dillingen und Hyazinth-W├Ąckerle-Mittelschule Lauingen. Der erste Besuch mit einer ca. 15-k├Âpfigen Delegation von Sch├╝lern des Climate-Change-Clubs begleitet durch Offizielle des Umweltministeriums Lagos-State und der Society for International Development (SID) fand zum Thema "Wasserschutz" im Herbst 2011 statt.

Die Vertreter des Ministeriums berichteten unter Anderem davon, dass sich durch die Agenda-21-Partnerschaft mit Lauingen (Donau) schon einige Dinge bez. Abfallmanagement und Umweltschutz verbessert haben, so wurde z.B. Recycling in Lagos stark intensiviert.

Weitere Informationen

Kontakt

Martin Schadl
Herzog-Georg-Stra├če 17
89415 Lauingen (Donau)
Fon: 09072 998-113
Fax: 09072 998-192
E-Mail schreiben

KommA21 Bayern

Die KommA21 Bayern informiert hier ├╝ber Projekte, Kampagnen, Tipps, Studien etc., die f├╝r die Agenda-Arbeit von Nutzen sind.

Weiter zur Homepage "KommA21 Bayern"