Stadt Lauingen (Donau)

Seitenbereiche

Volltextsuche

Navigation

Seiteninhalt

Bundesweiter Vorlesetag auch in Lauingen

Am Donnerstag, 18. November war Bundesweiter Vorlesetag und das bereits zum 19. Mal in jährlicher Folge. Mitmachen heißt die Devise, mit dabei und mittendrin war die Stadt Lauingen mit der Ersten Bürgermeisterin Katja Müller. Die Rathauschefin besuchte für einen Vormittag die Lauinger Grundschule und das Kinderhaus St. Martin. Im Lesegepäck hatte sie für die Grundschul-Kombiklasse der 3./4. Jahrgangsstufe das Buch „Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch“ von Michael Ende, einer Geschichte um den Zauberer Beelzebub Irrwitzer.

Kinderhaus St. Martin
Dann ging es in das Kinderhaus St. Martin, nacheinander in alle drei Gruppen. Das Buch „Leo Lausemaus“ stand auf dem Programm, die Kinder lauschten auf Sitzkissen und in der Kuschelecke, immer ganz nah dran an der Rathauschefin mit großen Augen und offenen Ohren. Danach gab es viele Fragen, kindgerecht beantwortet von Katja Müller und den Erzieherinnen. „Vorlesen und Lesen schaffen Mehrwert in Sachen Fantasie, Wortbildung und Kreativität. Wir als Erwachsene sollten mit gutem Beispiel vorlesen und lesen für unsere Kinder“, so die Bürgermeisterin. Der Bundesweite Vorlesetag findet auf die gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung Deutschland jährlich am dritten Freitag im November statt und ist Deutschlands größtes Vorlesefest.

Weitere Informationen

Kontakt

Stadt Lauingen (Donau)
Herzog-Georg-Straße 17
89415 Lauingen (Donau)
Fon: 09072 998-0
Fax: 09072 998-190
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

Montag
08:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Dienstag
08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Donnerstag
08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Freitag
08:00 Uhr bis 12.00 Uhr